Friedensfrühstück in Billstedt

Am Sonntag haben 60 Menschen an unserem Friedensfrühstück in Billstedt teilgenommen. Wir haben gemeinsam mit Marco Gasch vom Hamburger Forum und Martin Dolzer von der Volksinitiative gegen Rüstungstransporte über den Krieg in der Ukraine, dessen Hintergründe und Wege zum Frieden diskutiert. Jede Waffe die gebaut und produziert wird, findet auch ihren Weg zur Gewalt. Deutschland … weiterlesen

Friedensfrühstück / Baris Kahvaltisi / peace breakfast

Share Pin Wir laden ein zum Friedensfrühstück am 29.05 von 11.00 -15.00 Uhr. In gemütlicher Atmosphäre wollen wir uns mit den VertreterInnen der Friedensbewegung zu der momentanen Zuspitzung von Kriegen und möglichen Auswegen in Richtung Frieden in Zusammenhang mit der Weltwirtschaftskrise auseinandersetzen. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Bar?? Kahvalt?s? 29 May?s Pazar günü 11.00-15.00 saatleri … weiterlesen

Kostenlose Sozial-Beratung / Ücretsiz Sosyal Danismanlik / Free social counseling

Kostenlose Sozial-Beratung mit dem Abgeordneten der Hamburgischen Bürgerschaft Mehmet Yildiz & weiteren Expert_innen und Berater_innen Es ist wichtig, Wissen und Erfahrungen zu vermitteln, wie man z.B. die Formulare richtig beantragt und ausfüllt und wie genau die Befugnisse der Behörden aussehen; kurz es geht um Hilfe zur Selbsthilfe. Montags & Dienstags jeweils 13:00 – 15:00 Uhr … weiterlesen

Erfolgreiche Veranstaltung für internationale Studierende aus der Ukraine

Am Dienstag, den 10. Mai 2022, kamen 20 internationale Studierende zu unserer Informationsveranstaltung in der Alevitischen Gemeinde zusammen. In Hamburg halten sich schätzungsweise insgesamt über 400 internationale Studierende, die zuvor in der Ukraine lebten, auf. Das Ziel der Veranstaltung war es, praktische Informationen und Unterstützung anzubieten, da die Studierenden durch ihre Flucht aus der Ukraine … weiterlesen

Kriegsministerin Baerbock war in der Ukraine und verkündete: weiter so mit dem Krieg!

Welche Botschaft hat Ministerin Baerbock den Menschen gebracht: Krieg und nochmal Krieg. Fazit: der Krieg soll weiter gehen. Dass der ukrainische Präsident Selenski Bundespräsident Steinmeier nicht empfangen wollte und stattdessen jetzt deutsche Politiker_innen, die die verheerende ukrainische Politik weitgehend undifferenziert unterstützen, wie die Außenministerin, hofiert, ist vollkommen anmaßend. Das ist die größte Demütigung und Erniedrigung der Bundesrepublik Deutschland. … weiterlesen