Paylasiniz Lütfen!

Sevgili Arkadaslar, Seçmen Kütük Kaydinizi tekrardan kontrol ettiniz. 1 Kasim 2015 Pazar günü yapilacak Türkiye Milletvekili Genel Seçiminde oy kullanabilmek için Yurtdisi Seçmen Kütü?üne (https://t.co/eviPp7bvF0 ) kayitli olup olmadiginizi kontrol etmelisiniz. Kayitli degilseniz kayitinizi düzeltmek icin 10 Eylül 2015 Persembe günü saat 15:00’a kadar Baskonsolosluga basvuru yaparak düzeltmeniz gerekmektedir. Yoksa oy kullana miyorsunuz. Link  

Der LINKE- Abgeordnete Yildiz bringt die 400 Rothenburgsort- Anwohner zum Hamburger Senat

„Der LINKE- Abgeordnete Yildiz setzt sich mit einer Schriftlichen Kleinen Anfrage beim Hamburger Senat für die 400 evakuierten Rothenburgsort – Anwohner ein. Seit drei Wochen können die evakuierten 400 Rothenburgsort – Anwohner noch immer nicht in ihre Wohnungen zurückkehren. Nun reicht der LINKE – Abgeordnete Mehmet Yildiz beim Hamburger Senat diesbezüglich eine Schriftliche Kleine Anfrage … weiterlesen

„Massive Verschwendung von Steuergeldern“

Eines der vorgebrachten Argumente für Hamburg ist, dass man die Ausrichtung Olympischer Spiele keinen Diktaturen überlassen sollte. „Sind Athen und London nicht Hauptstädte demokratischer Länder? Ich finde dieses Argument scheinheilig. Es ist eine Beleidigung anderer europäischer Länder. Ich finde, dass das IOC den Gedanken der Spiele so missbraucht hat, dass nur noch Diktaturen Spiele umsetzen … weiterlesen

Geteilte Reaktionen auf Bostons Entscheidung gegen Olympia

Bostons Bürgermeister scheint viel weitsichtiger und vernünftiger mit Olympia umzugehen als unsere Hamburger Regierung. Zu Recht weigert er sich, weitreichende Garantien abzugeben. Wer leichtfertig Milliarden an Steuergeld in den Rachen des IOC schmeisst, hat nicht verstanden, was die Masche von Sportgroßverbänen wie der FIFA oder dem IOC ist: Gewinne privatisieren, Verluste sozialisieren. Wie war das … weiterlesen

Michael Weber zu Olympia: “Kultur ist das, was übrig bleibt, wenn der letzte Dollar ausgegeben ist.“ (Mark Twain)

Auch ich war am 8.Juli zum „Ideenfest“ der Kulturbehörde in Sachen Olympiabewerbung über den Chefdramaturgen des Schauspielhauses eingeladen. Obwohl ich ein Kritiker der Bewerbung bin, bin ich hingegangen. Ich will voranstellen, daß ich die Bedenken teile, die Christoph Twickel in seinem Brief an das Schauspielhaus vom 7.7. dazu entwickelt, welche Funktion Künstler und „Kulturschaffende“ in … weiterlesen