Zur Person

Liebe Besucherin, Lieber Besucher,

mein Name ist Mehmet Yildiz. Ich bin seit 2008 Mitglied der Hamburgischen Bürgerschaft und dort für meine Fraktion Fachsprecher für Kinder-, Jugend- & Familie, Sport sowie Migration.
2011 wurde ich erneut in die Bürgerschaft gewählt, diesmal als direkt gewählter Abgeordneter des Wahlkreises II (Billstedt-Wilhelmsburg-Finkenwerder) und vertrete damit über die Fachbereiche hinaus die Interessen der Bürgerinnen und Bürger der Stadtteile Billstedt, Billbrook, Rothenburgsort, Veddel, Wilhelmsburg, Kleiner Grasbrook, Steinwerder, Waltershof und Finkenwerder.

Geboren wurde ich am 2. Oktober 1977 in der Türkei als jüngstes von sechs Kindern einer kurdischen Arbeiterfamilie. Seit meinem 13. Lebensjahr lebe ich in Deutschland.

Mein Interesse für Politik begann bereits im frühen Jugendalter. Ausschlaggebend waren die sozialen Verhältnisse, mit denen ich mich nicht abfinden konnte. 1993 bin ich in die DIDF (Förderation Demokratischer Arbeitervereine) eingetreten und arbeite seitdem aktiv mit. Im selben Jahr wurde ich Mitglied der IG Metall, als ich meine Lehre als Elektroinstallateur angefangen habe. Ich habe mich von Anfang an im Betrieb engagiert und erfolgreich für meine Gewerkschaft geworben.

Von Juni 1995 bis Juni 1997 war ich Mitglied der SchülerInnenkammer Hamburg. Während meiner Ausbildung (1993-1997) war ich Jugend- und Auszubildendenvertreter. Daneben habe ich in der Gewerkschaft in unterschiedlichen Gremien mitgewirkt (IG Metall-Jugendausschuss und Referentenauschuss, DGB-Jugend, DGB-Vorstand und IG-Bau).
In der DIDF war ich zunächst im Jugendverband tätig, in regionalen, dann in überregionalen Strukturen. Seit 1995 bin ich Vorstandsmitglied der DIDF-Hamburg und seit 2005 Bundesvorstandsmitglied. Hier engagiere ich mich besonders in den Landes- und  Bundesarbeitsgemeinschaften Betrieb und Gewerkschaften.

Falls Sie Fragen, Anregungen oder Kritik haben, können Sie mich gerne kontaktien.

Ihr

Mehmet Yildiz