Veranstaltungsbericht: Erzieherinnen verzweifelt gesucht…

Die Fraktion DIE LINKE hatte am 18. Juni zu einer Fachveranstaltung zur Qualität der Erzieher_innen-Ausbildung geladen und rund 50 Gäste waren bei sehr warmem Sommerwetter ins SCHORSCH in St. Georg gekommen, um mit den verschiedenen Beteiligten auf dem Podium zu diskutieren. Dort waren vertreten: Lehrkräfte und Schülervertretung der Fachschulen, jeweils ein Vertreter der Sozialbehörde (BASFI) … weiterlesen

Der Bürgermeister von Dersim war da!

Gemeinsam mit Mehmet Yildiz hielt der sozialistische Bürgermeister Dersims, Fatih Mehmet Macoglu, am 16.10.2019 eine Diskussionsveranstaltung in der Alevitischen Gemeinde Hamburg ab. Vor etwa 700 Gästen berichtete Macoglu von den geopolitischen Hintergründen zum Krieg in Syrien, von seinen sozialen Projekten in Ovacik (kostenlosem ÖPNV, sehr günstigen Wasserpreisen, landwirtschaftliche Kooperativen, die Stipendien für die Bildung benachteiligter … weiterlesen

Anschlag in Halle – Rassistische u. faschistische Strukturen und Propaganda verbieten

Der Anschlag in Halle auf die Synagoge und auf den Imbiss („Döner Laden“) macht mich fassungslos. Mein Mitgefühl geht an die Angehörigen der Opfer und der jüdischen Gemeinde. Dieser Ereignis ist ein Ergebnis des jahrelangen Wegschauens und Tolerierens von rechter und neofaschistischer Hetze und Gewalt gegen Jüdinnen, MigrantInnen, Flüchtlinge und anders denkende Menschen. Es darf … weiterlesen

Spielhallen und Wettbüros – Der Senat schaut zu

Besonders in wirtschaftlich benachteiligten Stadtteilen ist seit Jahren zu beobachten, dass immer mehr Spielhallen und Wettbüros eröffnet werden. Seit der neuen Spielverordnung, welche Spielhallen stärkeren Bedingungen unterstellt, wandeln viele Besitzer ihre Spielhallen in Wettbüros oder sog. Sportbars um. Hinzu kommt, dass Sportbars nicht gesondert statistisch erfasst werden, obwohl sie Wettbüros ähneln. Wettbüros und Sportbars unterliegen … weiterlesen

Kita-Qualität: Schluss mit dem Schönrechnen!

Hamburg hat immer noch von allen Bundesländern den schlechtesten Betreuungsschlüssel in Krippen, wie die aktuelle Bertelsmann-Studie belegt. „Die minimalen Verbesserungen, für die sich die SPD schon wieder feiert, gibt es nur rechnerisch“, erklärt der kitapolitische Sprecher der Fraktion DIE LINKE in der Hamburgischen Bürgerschaft, Mehmet Yildiz. „Die Realität sieht anders aus, weil diese Berechnung die … weiterlesen

Fest für Solidarität und Frieden

Share Pin Share Pin Im Hammer Park fand vergangenen Sonntag, den 15.09.2019, das Fest für Frieden und Solidarität statt. Um den Sommerausklang zu feiern und die internationale Solidarität zu stärken, wurde den Nachmittag über fleißig gegrillt, Limo und Kaffee getrunken und politischen Ansprachen sowie kulturellen Beiträgen gelauscht. Mit dabei waren u.a. die Abgeordneten der Hamburgischen … weiterlesen

EM-Austragung in Deutschland: Verträge transparent machen!

Die EM 2024 wird in Deutschland ausgetragen. Auch in Hamburg werden Spiele stattfinden. Dazu Mehmet Yildiz, sportpolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE in der Hamburgischen Bürgerschaft: „Die UEFA ist in der Vergangenheit vor Allem durch Korruption, einseitige Verträge und fehlende Transparenz aufgefallen. Hamburg als ausrichtende Stadt muss seine Verträge mit der UEFA transparent machen. Die … weiterlesen

Für Vereine und Menschen katastrophal: Erneute Schlammschlacht um den Sportfördervertrag

Für Vereine und Menschen katastrophal: Erneute Schlammschlacht um den Sportfördervertrag Die Verhandlungen zwischen Senat und Hamburger Sportbund (HSB) um den Sportfördervertrag sind erneut in Stocken geraten.  In dem Konfliktgehtes um die geforderte Mittelerhöhung von HSB und HamburgerFußball-Verband (HFV) von vier Millionen Euro. Mehmet Yildiz, sportpolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE in der Hamburgischen Bürgerschaft kritisiert: … weiterlesen

Senat lässt Kinder- und Jugendarbeit in den Bezirken ausbluten

Senat lässt Kinder- und Jugendarbeit in den Bezirken ausbluten Die desolate Finanzierung der offenen Kinder- und Jugendarbeit und der Familienförderung ist heute Thema einer Anhörung der Bezirksversammlung Bergedorf. Auch hier ist eine ordentliche Jugendhilfeplanung mit den vom Senat bereitgestellten Restmitteln kaum noch möglich. Nach Protesten von Einrichtungen, Sondersitzungen und interfraktionellen Anträgen von SPD, Grünen, CDU … weiterlesen

DIE LINKE beantragt einfacheren Zugang zu Kita-Gutscheinen

DIE LINKE beantragt einfacheren Zugang zu Kita-Gutscheinen Einen einfacheren Weg zu Kita-Gutscheinen für fast 73.000 Hamburger Eltern fordert die Fraktion DIE LINKE mit einem Antrag (Drs. 21/13433) zur Sitzung der Hamburgischen Bürgerschaft am kommenden Mittwoch. Bislang müssen Eltern jedes Jahr aufs Neue eine Weiterbewilligung der Unterstützung beantragen – verpassen sie Fristen, entstehen ihnen hohe Kosten … weiterlesen